SCHICLUB EGG

Wäldercup- bzw. Teamspringen, Ergebnisse/Bilder

18. Januar 2020 | Comment

Das Wäldercup- bzw. Teamspringen am 17. Jänner 2020 in der Biathlonanlage Egg/Junkerau war ein toller Erfolg. 53 Kinder beim Wäldercup-Springen und 41 Jugendliche bzw. Erwachsene beim Team-Springen stellten sich bei Flutlicht der Herausforderung. Simon Bechter vom WSV Sibratsgfäll (Jg. 2005) erzielte dabei mit 18,5 m die Tageshöchstweite.

Wäldercup-Springen:

Ein Dank gilt den Schivereinen aus Andelsbuch, Bezau, Hittisau, Sibratsgfäll, Alberschwende und Buch, die den Skisprungsport mit der Teilnahme beim Wäldercup-Springen gezielt fördern. Gleichgewicht, Timing und Überwindung werden beim Springen geschult und gehören zu einer vielseitigen Ausbildung auf Skiern. Dies kommt auch den Kindern zugute, die bei Wäldercup-Rennen mitfahren.

Ergebnis Wäldercup

 

Team-Springen:

Am Abend waren die Jugendlichen/Erwachsenen beim Team-Springen an der Reihe. Bei den Mannschaften setzte sich das Team der Turnerschaft Egg vor dem “Weißi-Nachwuchsteam 2000” durch. Knapp dahinter landete das Team “heandore Eabowold” auf Rang drei. Einzel-Tagessiege konnten sich Jaqueline Troy und Baltas Schneider sichern. Erfreulich ist zu erwähnen, dass die Veranstaltung trotz Stürzen verletzungsfrei über die Bühne ging. Bei der anschließenden Party mit der Band “d’Landjäger” wurde noch ausgiebig in die Nacht hineingefeiert.

Ein großer Dank gilt allen Teilnehmern, Sponsoren und Helfern, ohne die diese besondere Veranstaltung nicht stattfinden hätte können. Ein besonderes Dankeschön gebührt auch dem Mitveranstalter Hasar Pub für die reibungslose Zusammenarbeit. Das Fest hat gezeigt, wie vereinsübergreifende Kooperation funktioniert.

Erwachsene Team-Ergebnis

Erwachsene Einzel-Ergebnis

 

Hier die besten Bilder von der Veranstaltung:

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.