SCHICLUB EGG

Ski-Nordisch

All of the posts under the "Ski-Nordisch" tag.

Sepp Schneider beendet Karriere

Ein großer Sportler des Schiclub Egg hat seine aktive Karriere beendet. Wir vom Schiclub Egg wünschen Sepp alles Gute für den Start in den neuen Lebensabschnitt!

Aus dem Bericht des Olympiazentrums: 
Sepp Schneider beendet seine Karriere als nordischer Kombinierer. Der 26-jährige Egger hatte bis zuletzt mit zahlreichen Verletzungen, ua einigen Kreuzbandrissen, zu kämpfen. Diese seien auch ausschlaggebend gewesen, die Laufbahn nun zu beenden, so Schneider. Von seinem Weltcupdebüt 2012 bis zum letzten Weltcup seiner Karriere (Dezember 2015 in Ramsau am Dachstein) bestritt Sepp Schneider 24 Einzel-Weltcuprennen. Bis zuletzt startete er noch im Continentalcup.

Stockerlplatz in Val di Fiemme als Höhepunkt

Schneider wurde in seiner Karriere mehrmals durch Knieverletzungen, dadurch bedingte Operationen und zwei Viruserkrankungen zurückgeworfen. Die großen Erfolge blieben dem 26-Jährigen Bregenzerwälder dadurch verwehrt. Seine größten Erfolge waren ein 3. Platz im Teamsprint und ein 4. Platz im Einzel in Val di Fiemme 2015, drei Starts bei der nordischen Ski-WM 2015 im schwedischen Falun (Platz 5 mit der Staffel, Platz 7 im Teamsprint mit Bernhard Gruber und Platz 13 im Einzel von der Großschanze) sowie weitere Top-Ten-Platzierungen im Weltcup.

Gesamtsiegerehrung VSV Sprunglauf

Am 4. Mai 2018 durfte der SC Egg in der Junkerau die Gesamtsiegerehrung des VSV Sprunglaufcups durchführen. Das Biathlonzentrum in der Junkerau hat sich somit wieder einmal als zentraler Standort bestätigt.

Wir freuen uns auf viele weitere Veranstaltungen.

get_footer() ?>